Impressum

Verantwortlich für diese Seite:

Katholische Kirchengemeinde St. Maria Hilfe der Christen

Vertreten durch (Administrator):
Pfarrer Bernd Herbinger, Dekan
Katholisches Pfarramt St. Martin
Marktplatz 26
88085 Langenargen

Online-Redaktion:
Alexandra Siladji-Zinser, Kindergartenleitung
Tel.: 07543/6304
E-Mail: kiga_stmichael@gmx.de

Die Katholische Kirchengemeinde St. Martin Kressbronn ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts (§ 2 Absatz 1 KirchG WÜ, § 24 Absatz 1 KiStG). Sie ist Teilgemeinschaft der Diözese. Die Kirchengemeinde wird von einem Priester geleitet, der vom Bischof ernannt wird. Sie steht unter der obersten Leitung des Bischofs (§ 1 KGO).

Die Kirchengemeinden ordnen und verwalten im Rahmen der Gliederung der Diözese Rottenburg-Stuttgart und unter der Leitung und Aufsicht des Bischofs ihre Angelegenheiten selbstständig nach dieser Ordnung (§ 5 KGO).

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart ist nach § 1 Abs. 1 und 2 des Württembergischen Gesetzes über die Kirchen vom 3. März 1924 (zuletzt geändert durch Art. 1 Nr. 12 des Gesetz vom 30. Mai 1978 [GBl. S. 286]) Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird rechtsgeschäftlich und in Rechtsstreitigkeiten vertreten durch ihren Generalvikar, Dr. Clemens Stroppel, Postfach 9, 72101 Rottenburg a.N.

Auf die Homepage der Diözese Rottenburg-Stuttgart wird ergänzend verwiesen
https://www.drs.de/impressum.html

Haftungsbeschränkung

Für Vollständigkeit, Fehler redaktioneller und technischer Art, Auslassungen usw. sowie die Richtigkeit der Eintragungen kann keine Haftung übernommen werden. Insbesondere kann keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über weiterführende Querverweise, sogenannte Hyperlinks, erreicht werden. Unser Angebot umfasst solche Hyperlinks zu anderen Angeboten im Internet. Als Anbieter sind wir für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind die Querverweise auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Das Landgericht (LG) Hamburg hat in einem Urteil vom 12. Mai 1998 (Az.: 312 O 85/98) entschieden, dass die Anbringung eines Links dazu führen kann, dass der Verlinkende die Inhalte der Seite, auf die er verlinkt, ggf. mit zu verantworten hat, es sei denn, er schließt diese Verantwortung ausdrücklich aus. Auch wenn wir bestrebt sind, stets inhaltlich unbedenkliche Links anzubieten, erklären wir hiermit, dass wir für die Inhalte der verlinkten Websites keine Verantwortung übernehmen und uns diese nicht zu eigen machen. Die Verweise durch Hyperlinks auf Inhalte fremder Webseiten dienen lediglich der Information. Die Verantwortlichkeit für diese fremden Inhalte liegt alleine bei dem Anbieter, der die Inhalte bereithält. Vor dem Einrichten des entsprechenden Verweises sind die Web-Seiten der anderen Anbieter mit großer Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen überprüft worden. Es kann jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über weiterführende Hyperlinks erreicht werden. Der Inhalt der anderen Web-Seiten kann jederzeit ohne Wissen der Redaktion des BVerwG geändert werden. Für sämtliche Hyperlinks auf diesen Seiten gilt: Wir betonen, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der durch Hyperlinks von unserer Homepage aus erreichbaren Seiten anderer Anbieter haben und uns deren Inhalt nicht zu eigen machen. Diese Erklärung gilt für alle Seiten dieser Homepage und die dort angebrachten Hyperlinks. In keinem Fall sind wir verantwortlich für die Inhalte von Internetseiten, die auf uns verweisen. Wir sind auch nicht in der Lage, Verweise auf uns festzustellen oder zu überprüfen. Wir haben ferner keinen Einfluss darauf, wie die hier angebotenen Informationen vom Nutzer verwendet, weitergegeben oder verändert weitergegeben werden und können daher für entstandene Schäden, entgangene Vorteile oder sonstige mittelbare oder unmittelbare Folgen, welche aus der Nutzung der hier angebotenen Informationen entstehen, nicht haftbar gemacht werden.